izbjeljivanje zuba
 
Sind Sie mit Ihrer Zahnfarbe unzufrieden? Hätten Sie gern ein strahlend weißes Lächeln? In unserer Klinik können Sie Ihre Zähne bleichen (Bleaching) lassen.
Die veränderte Zahnfarbe wird durch Alterung, Essgewohnheiten und genetische Faktoren verursacht. Um die Zahnfarbe ins Hellere zu ändern, muss die Struktur des Zahns selbst chemisch behandelt werden.
Dies wird mit Hilfe des Bleichmittels erreicht, das Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid enthält. Das Ergebnis hängt von dem Prozentsatz an Wasserstoff ab, der durch Einbringen auf die Zähne die Menge an aktiven Sauerstoffmolekülen aktiviert und somit die Zähne aufhellt.
Zahnaufhellung ist erhältlich nur für Patienten älter als 16 Jahre, die gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch haben. Wenn es Schäden auf den Zähnen gibt, müssen sie vor der Zahnaufhellungsbehandlung zuerst repariert werden. Vor der Behandlung sollte der Zahnstein entfernt und die Zähne geschleift (Sandstrahlen) und poliert werden. Nur natürliche Zähne können gebleicht werden; Zahnaufhellung-Bleaching ist für die künstlichen Zahnkronen und -Brücken nicht geeignet.
Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird die Zahnaufhellung nicht empfohlen.
In unserer Klinik setzen wir zwei Arten der Zahnaufhellung ein: Home Bleaching (Bleichen zu Hause) mit Kunststoffschienen und In Office Bleaching (Bleichen in der Klinik).
 
 
Home Bleaching mit Kunststoffschienen
 
Zahnaufhellung mit Kunststoffschienen ist ein einfaches Verfahren der Zahnaufhellung. Unser Zahnarzt erklärt dem Patienten das ganze Verfahren im Voraus. Der Patient dosiert die Gelmenge selbst und bestimmt zugleich den gewünschten Aufhellungsgrad.
Vor jeder Anwendung der Schienen, die für jeden Patienten in unserer Klinik angefertigt werden, trägt der Patient eine kleine Menge Gel (Opalescence 16%) auf, setzt die Schienen für 4 bis 6 Stunden ein. Das Tragen der Schienen über Nacht wird nicht empfohlen. Das Zahnaufhellungsverfahren wird für einige Tage durchgeführt; empfohlen sind 4 Tage pro Kiefer. Die Ergebnisse des Bleicheffekts sind schon nach dem ersten Tragen sichtbar.
 
 
In Office Bleaching in der Klinik Abbazia Dental
 
In Office Bleaching dauert kürzer und ist effektiver als Home Bleaching. Opalescence Boost 40% Wasserstoffperoxid wird auf die Zähne aufgebracht; abhängig vom gewünschten Ergebnis für 20 bis 40 Minuten.
Das Zahnaufhellungsverfahren ist schmerzlos, aber wenn der Patient empfindliche Zähne hat, kann dem Patienten Anästhesie gegeben werden, um das Verfahren völlig schmerzlos zu machen.
 
 
Ergebnisse der Zahnaufhellung
 
Die ersten Ergebnisse des Bleichens sind dank der momentanen Dehydration des Zahnschmelzes sofort sichtbar, während das endgültige Bleichergebnis 2 Wochen nach Abschluss der Behandlung erforderlich ist, wenn sich der Zahnschmelz völlig rehydriert, d.h., sobald die endgültige Stabilisierung der neuen Farbe erfolgt. Nach der Behandlung hängt das Ergebnis von den Lebensgewohnheiten des Patienten ab. Während des Bleichverfahrens und einige Zeit danach wird es nicht empfohlen, gefärbte Getränke, Kaffee, Rotwein und Schwarzen Tee zu trinken oder zu rauchen.
Nach der Behandlung ist es möglich, kurz anhaltende Zahnempfindlichkeit bei dem Warmen, Kalten oder Süßen zu spüren, was innerhalb einigen Tagen aufhört. Es ist auch möglich, einen leichten Schmerz im Bereich des Zahnfleisches aufgrund einer Wasserstoffperoxid-Reizung zu empfinden, der innerhalb einigen Stunden vorüber ist.
Das Zahnaufhellungsverfahren kann in 6 bis 8 Monate wiederholt werden. Empfehlenswert ist jedoch, das Verfahren jedes Jahr einmal im Jahr durchzuführen.