fiksna protetika
 
Einzelne oder mehrere fehlende Zähne können durch ein Implantat oder einen festen Zahnersatz ersetzt werden.
 
Wenn Sie keine Implantate möchten, sind Sie prothetische Ersatzprodukte, Zahnkronen und –Brücken die beste Lösung.
 
Die Gründe für ihre Anfertigung sind ästhetischer, biologischer und funktionaler Art. Die Zahnkrone ist ein Ersatz, der das Aussehen und die Funktion eines natürlichen Zahns vollständig nachahmt. Der natürliche Zahn muss präpariert werden, um den Raum für den neuen Ersatz zu schaffen. Die Zahnpräparation ist minimal und schont natürliches Zahngewebe.
 
Zahnbrücken sind eine Reihe verbundener Zahnkronen, die zwei oder mehrere fehlende Zähne ersetzen.
 
Sie werden aus Metall–Keramik, Zirkon–Keramik und Vollkeramik angefertigt. Das am meisten verwendete Material für Zahnkronen ist Zirkon-Keramik, weil es mit natürlichen Zahngeweben das kompatibelste ist und die Ästhetik dem natürlichen Zahn (ohne schwarze Metallkanten) gleicht. Das Verfahren zur Anfertigung von Zahnkronen und -Brücken ist schmerzlos, die Dauer des Verfahrens hängt von der Anzahl und dem Zustand der Zähne und Kiefer-Verhältnissen ab. Die gesamte Behandlung kann in 2 bis 4 Besuchen durchgeführt werden. Im Laufe der Behandlungen wird die Lokalanästhesie verwendet.
 
Gibt es mehrere fehlende Zähne, dann können festsitzende Zahnbrücken auch auf Implantaten angefertigt werden, und sind 2 bis 8 Implantate erforderlich. Diese Behandlung dauert 4 bis 6 Monate und verlangt 4 bis 6 Besuche.